Diese Seite ist Teil eines Framesets der Seite www.ZILLMER.com

  DETAILANSICHT ZURÜCK ZU ARTIKELGRUPPE GEOLOGIE


 
19.07.2017
 

 

Gigantisch runde Erdlöcher in Russland

 

Vor einem Jahr wurden gigantische Krater im Norden Russlands entdeckt. Das größte der Löcher ist über 60 Meter tief. Über den Ursprung wird kontrovers diskutiert. Einige meinen, dass es sich um Meteoriteneinschlag handelt, während die Ureinwohner meinen, sie entstehen durch eine Verbindung zu einer anderen Welt. Eine neue Expedition kommt zu dem Schluss, dass nur die globale Erwärmung oder Gas-Explosionen hinter dem Phänomen stecken können.

 

 



Kommentar

Der Ursprung solcher runden Löcher, die man auch auf Planeten wie dem Mars in unserem Sonnensystem finden – siehe Videovortrag  "Abiogenes Gas und Öl - die unerschöpfliche Energiequelle" von Bestsellerautor Hans-Joachim Zillmer – und deren Ursprung in dem Buch »Der Energie-Irrtum« diskutiert und erklärt wird. Die Ursache für die Entstehung derartiger Krater liegt in Ausgasungsprozessen von Kohlenwasserstoffen, insbesondere Methan, dem Hauptbestandteil unseres Erdgases.